copyright © 2010-2018 - vom Hasslinger Bruch - Britta Steckelbach - all rights reserved

Hallo zusammen,

hier möchte ich mich kurz vorstellen! Ich lebe im wunderschönen Dorf Wagenfeld in Niedersachen. Gebürtig stamme ich aus Düsseldorf. Im Jahr 1998 hat es mich hierher, in meine neue Heimat verschlagen und ich bin hier absolut glücklich und zufrieden. Tiere gehörten schon immer zu meinem Leben; Katzen, Hunde, Pferde, Esel, Ziegen, Schafe, Vögel, Kaninchen... einfach alles was so kreucht und fleucht ist irgendwann durch unsere Familie gewandert. Viele Jahre aktiver Tierschutz haben mich viel lernen lassen und ich habe unglaublich viel Erfahrungen gesammelt. Leider auch Dinge gesehen, die ich lieber nicht erlebt hätten. Angefangen hat meine Hundeliebe mit einem kleinen, wildgemischten Kerlchen namens Tobby. Ein Tierschutzhündchen das leider schon mit Staupe infiziert war als es zu mir kam. Retten konnten ich ihn trotz aller Mühe damals leider nicht, aber er hat mich zum absoluten Hundefan gemacht und hat für immer einen Platz in meinem Herzen. Es folgten Schäferhunde, Rottweiler, Dogge, Chihuahua, Zwergspitz, Pudel, Berner Sennen... alle waren toll und traumhaft auf ihre Art, aber wirklich glücklich waren ich erst als mir im Jahr 1992 die Tierschutzhündin "Rieke" begegnete. Sie war ein wunderschönes Colliemädchen und hat mich mit dem Collievirus infiziert!
Dann kam im Jahr 2000 meine Border Collie Dame "Winnie". Eigentlich hat sie sich nie wie ein Border verhalten, sondern eher wie ein Collie. Und ganz schnell war mir klar das der Collie die einzig richtige Rasse für mich ist! Im Jahr 2009 war es dann endlich soweit: Candor zog hier ein! Auch wenn er eine kleine "Wanderbaustelle" war... er war ein typischer Collie, ein charmanter Begleiter, ein unbestechlicher Wächter und er hat ein collie- typisches "Helfersyndrom"! Er war so freundlich und gutartig... ein Traum! Als meine geliebte Winnie Ende 2009 für immer die Augen schloss, war ganz klar das, wenn überhaupt wieder ein Hund, dann nur ein weiterer Collie! Ich liebe diese wunderbar langen Nasen, diesen liebevollen Blick, die Anmut der Bewegung, das freundliche Wesen und den unbedingten "will to please"! Heute beglücken mich 6 Collies und eine Kaukasen Hündin. Für manchen vielleicht schwer vorstellbar, aber alle Hunde leben friedlich zusammen und sie alle leben selbstverständlich mit mir zusammen im Haus. Eine Zwingeranlage werden Sie auf meinem Grundstück vergeblich suchen; die Hunde sind meine Familie...

Die Herkunft meines Zwingernamens:

"Hasslingen" ist der Ortsteil vom Wagenfeld in dem wir wohnen. Das Wort „Bruch" (plattdeutsch, gesprochen mit langem "U" -Bruhch-) bezeichnet unsere Umgebung: moorige Wiesen mit stehenden und fließenden Gewässern, gesäumt von Bäumen und Sträuchern.
Über mich
Kleine Anmerkung: “gewerbsmäßig” bedeutet nicht “gewerblich”! “Gewerbsmäßig” ist laut Gesetz jeder Hundezüchter ab der 3. zuchtfähigen Hündin!
Zertifizierte Zucht mit veterinäramtlicher        Zulassung nach § 11 Tierschutzgesetz
genetisch kontrollierte  Rough Collies nach FCI Standard