copyright © 2010-2018 - vom Hasslinger Bruch - Britta Steckelbach - all rights reserved
genetisch kontrollierte  Rough Collies nach FCI Standard
Angus vom Hasslinger Bruch
golden sable/ white 61 cm
Mutter: Caledonian Jazzy Jeans Vater : First Diamond von Nord- Deich
britischer Collie Rüde (kastriert) geb.: 22.04.2012
MDR1 +/+ oder +/- DM +/+ oder +/- CEA, PRA, KAT frei
Angus hat am 22.04.2012 als 7. Welpe um 1:40 Uhr das Licht der Welt erblickt. Vom ersten Moment an stach er als einziger golden sable aus dem Wurf heraus. Schnell war sein Name gefunden: "Angus" - der Auserwählte! Nomen est omen??? Angus entwickelte sich bestens. Im Laufe der Aufzucht wurde immer deutlicher: das ist ein ganz besonderer Hund! Er hatte vor nichts und niemandem Angst. War immer vorne dabei und hat schon als kleiner Fussel seine Geschwister mitgezogen, wenn diese vor neuen Dingen erst Angst hatten. Erstaunlicher Weise hat sich niemand für den Schatz interessiert. Es kamen einfach keine Anfragen und ich habe es nicht verstehen können. Je älter er wurde, desto mehr hab ich mir Gedanken über den Schatz gemacht. Ein so außergewöhnlich kluger, freundlicher, aufgeschlossener Hund darf nicht einfach nur mitlaufen in einer Familie! Er muss beschäftigt, gefördert und gefordert werden um nicht eines Tages auf eigene Ideen zu kommen und eigene Wege zu gehen. Ein hoch intelligenter Hund wie Angus kann in den falschen Händen ganz fix zum echten Problem werden! Was also tun? Ihn selber behalten? Das hätte ich nur zu gerne getan, leider musste ich mir aber eingestehen, dass ich nicht die Zeit habe einen solchen Hund auszulasten! Wie immer in meinem Leben, habe ich darauf vertraut das sich die Kreise schließen und so bin ich durch Zufall auf den Verein http://www.filiz-rollidogs.de/ gestoßen! Kurzes Lesen auf der Seite und ich hatte das Telefon schon in der Hand. Da sollte mein Angus hin! Dort würde man den Hund zu schätzen wissen und ihn liebevoll ausbilden und seinen Lerneifer befriedigen können. Zudem würde er eines Tages eine echte Hilfe für einen behinderten Menschen sein können.
So hat mein Angus am 26.06.2012 seine Reise in ein aufregendes Leben angetreten! Filiz und ihr Mann Mikail haben den Schatz in Empfang genommen.
Erste Schritte auf dem Weg zum Service Hund
Tausend kleine Einzelschritte und irgendwann wird aus all den winzigen Dingen, ein Hund mit unglaublichem Vermögen!
Filiz und Angus... eine ganz besondere Beziehung!
06.04.2014: das ist immer ein herzerweichendes Hallo wenn Angus zu Besuch kommt! Dann erzählt er mir lautstark was er alles so erlebt hat in letzter Zeit und muss gaaaanz doll geknuddelt werden von mir! Ich lieb den Jungen!
Therapie- und Behindertenbegleithund Epilepsiewarnhund Diabetiswarnhund
Zertifizierte Zucht mit veterinäramtlicher        Zulassung nach § 11 Tierschutzgesetz